Du bist da:  / Ehrenfriedersdorf / Mutmaßlichen Täter nach Tankstellenüberfall gestellt

Mutmaßlichen Täter nach Tankstellenüberfall gestellt

Zeit:     11.02.2019, 20.50 Uhr
Ort:      Ehrenfriedersdorf

(506) Im Zuge einer Tatortbereichsfahndung konnte am Montagabend mit Hilfe eines Zeugen ein 24-Jähriger gestellt werden. Er steht im Verdacht, eine Tankstelle überfallen zu haben.
Der Mann hatte am Abend die Tankstelle betreten, offenbar einer Angestellten (28) gedroht und ein Getränk sowie Zigaretten gefordert. Nachdem ihm die Sachen ausgehändigt wurden, verschwand er.
Etwa eine halbe Stunde nach der Tat hat er einem Zeugen (38) auf der Straße von seiner Tat erzählt. Dieser verständigte umgehend die Polizei, die den 24-Jährigen daraufhin unweit des Tatortes festnahm. Er stand offenbar unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Ein Test war positiv auf Cannabis verlaufen. Nach den ersten polizeilichen Maßnahmen wurde er auf freien Fuß gesetzt. Die Ermittlungen gegen ihn dauern an. (gö)

Quelle: Polizei Erzgebirgskreis

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert ( required )